Lockdown Collection, Swiss Filmmakers 

LOCKDOWN COLLECTION #1

 

Journal d’un confinement, de Germinal Roaux
Les pestiférés, de Stéphane Goël
Et si le soleil ne revenait pas ? de Séverine Cornamusaz
Virula, de Frédéric Gonseth et Catherine Azad
14, de Léo Maillard
Cornonal surreal, Anka Schmid
Fuso orario, Francesca Reverdito e Riccardo Bernasconi
Arancione, Simona Canonica
Amen, Manuel Maria Perrone
Nebenwirkungen, Karim Patwa

+ ein Kurzfilm von einem Kind realisiert für den Corona Film Wettbewerb von Filmkids.ch

LOCKDOWN COLLECTION #2

 

Time of my life, Michael Steiner
Heimschule bei Klugscheissers, Thomas Haemmerli
Dass niemand weiss, Martin Guggisberg
Oasis, Lila Ribi
Aucune raison, Peter Von Gunten et Peter Guyer
Business as usual, Daniel Wyss
L’età del distanziamento sociale, Robert Ralston
Raum für Revolution, Nathalie Pfister
Echo, Noel Dernesch
Lockdown, Tobias Ineichen
Die erste Welle, Annina Furrer
Milchhaut, Sarah Derendinger

+ ein Kurzfilm von einem Kind realisiert für den Corona Film Wettbewerb von Filmkids.ch

LOCKDOWN COLLECTION #3

 

Quasi padre, quasi figlio, Niccolò Castelli
Lutto sospeso in tempi incerti, Alessandra Gavin-Mueller
Elena, Séverine Barde
Confiné dehors, Frédéric Choffat
Die Verlorene goldene Zeit, Aldo Gugolz
Nagori, Fisnik Maxhuni
Yunfa, Juliana Fanjul
2 Kinder 7 Kameras 1000 Verbote, Luise Hüsler
My mom, my son and I, Andrea Štaka
Chli Znöch, Yogi Parish
Von Gestern auf Heute, Jela Hasler

+ ein Kurzfilm von einem Kind realisiert für den Corona Film Wettbewerb von Filmkids.ch

CAST & CREW

33 Kurzfilme
von schweizer Filmmacher(innen)

Produziert von
Frédéric Gonseth – FGP
Michael Steiger – Turnus Film
Michela Pini – Cineddoke

In Ko-Produktion mit
SRG SSR, SRF, RTS, RSI

Mit einer finanzielle Unterstüztung von
Office fédéral de la Culture (OFC)
Cinéforom (avec la Loterie Romande et les cantons romands)

Pressekontkat
Anne-Laure Daboczi,
anne-laure@fgprod.ch

DOWNLOADS

Projektbeschreibung

  • COLLECTION LOCKDOWN BY SWISS FILMMAKERS entstand, als COVID 19 das Leben von uns allen drastisch veränderte. Viele Branchen waren blockiert, keiner wusste wie es weitergeht. Das gleiche galt auch dem Filmschaffen.

    Basierend auf einer Idee von Frédéric Gonseth (FREDERIC GONSETH PRODUCTIONS), aus der Romandie, entwickelt mit Anne-Laure Daboczi, dem Deutschschweizer Produzent Michael Steiger (TURNUS FILM) und der Tessiner Produzentin Michela Pini (CINEDOKKE) wurde das Konzept COLLECTION LOCKDOWN ins Leben gerufen. COLLECTION LOCKDOWN ermöglicht den Schweizer Filmschaffenden, ihre persönliche künstlerische Interpretation zu dieser aussergewöhnlichen Situation beizutragen.

    Das Konzept wurde allen Schweizer FilmemacherInnen in Form eines Wettbewerbs unterbreitet. Das Echo war trotz der kurzen Eingabefrist von weniger als einer Woche enorm: über 80 FilmemacherInnen haben ihre Filmideen eingereicht.

    Anne-Laure Daboczi, Produktionsdirektorin