fbpx

Un Monde, ein Film von Laura Wandel

IM KINO AB 28. APRIL

2021
Belgien
72 Minuten
OV Französisch – Untertiteln DE

Als Nora an ihre neue Schule kommt, ist sie hin- und hergerissen zwischen dem Bedürfnis, ihrem gemobbten Bruder zu helfen, und dem Wunsch, neue Freundinnen zu finden. Was soll sie bloss machen ?Was sind ihre eigenen Wünsche und wem gegenüber soll sie sich loyal verhalten ? Ihrem Vater der sie zum Handeln drängt oder ihrem Bruder, der sie zum Schweigen auffordert. Die Angst keinen einegen Platz zu finden wird immer stärker und das Bedürfnis nach Anerkennung übersteigt der Wunsch ihrem Bruder zu helfen. Zunächst solidarisiert sich Nora noch mit ihrem Bruder, doch dann verrät sie ihn, um ihre eigene Beziehung zu ihrer neu gefundenen Clique zu wahren.

PREMIERE

Zürich RIFFRAFF – Sonntag, 24. April um 21.00 Uhr

 

FESTIVALS

Internationale Filmfestspiele Cannes 2021 – Wettbewerb: Un Certain Regard

CAST & CREW

Mit
Maya Vanderbeque (Nora)
Günter Duret (Abel)
Karim Leklou (der Vater) 
Laura Verlinden (Frau Agnès)

Regie
Laura Wandel

Drehbuch
Laura Wandel

Bild
Frédéric Noirhomme

Schnitt
Nicolas Rumpl

Set
Philippe Bertin

Original Soundtrack
Thomas Grimm-Landsberg

Tonschnitt
David Vranken
Corinne Dubien

Mixing
Mathieu Cox

Kostüme
Vanessa Evrard

Produzenten
Claudia Navarra
Stéphane Lhoest 

Koproduktion mit
Jan De Clercq
Annemie Degryse

Mit der Beteiligung von
Wallimage (La Wallonie)

Mit der Unterstützung von
Centre du Cinéma et de l’Audiovisuel de la Fédération Wallonie-Bruxelles
Fonds audiovisuel de Flandre (VAF)

 

DOWNLOADS

Filmmaterial hier (demnächst) herunterladen oder einzeln:

Trailer web
Trailer DCP
Poster Print
Fotos
Pädagogisches Dossier